Männergesangverein 1858 Sigmaringendorf-Laucherthal e.V.



Für großes Bild klicken


Jubiläumsjahr 2008 - 150 Jahre MGV

Der Männergesangverein Sigmaringendorf-Laucherthal wurde erstmalig am 24. Mai 1858 urkundlich erwähnt. Bis 1903 scheint er aktiv gewesen zu sein, danach kam es 1910 unter Alfons Ruff zu einer Neugründung mit 64 Mitgliedern. Im zweiten Weltkrieg wurde das Vereinsleben wieder unterbrochen, doch kam es am 21.1.1950 zu einer weiteren Neugründung. Nach einigen erfolgreichen Jahren mit Aufführungen der Oratorien "Die Jahreszeiten" 1963, "Die Schöpfung" 1965 von Haydn und "Elias" 1968 und "Paulus" 1971 von Mendelssohn-Bartholdy verringerte sich allmählich der unter der Leitung des Pfarrers Wilhelm Ruff von Langenenslingen stehende Chor. Es kam kein Nachwuchs dazu und angesichts dieser Situation dankte Dirigent Ruff und Vorstand Kaspar Schütz 1975 ab. Egon Fischer übernahm wacker den Vorstandsposten und konnte die Mitgliederzahl des Vereins seit damals wieder ein wenig erhöhen.

2004 trat Egon Fischer von seinem Vorstandsposten zurück und übergab seinen Posten an Hermann Baumgarten. Ab 2007 war Oliver Merz Vorstand des MGV Sigmaringendorf-Laucherthal, der das Amt 2010 an Claus R. Müller übergab.


Der MGV braucht neue Mitglieder !!!

Bilder vom Jubiläumskonzert 2008 150 Jahre MGV am 8.11.2008

Bilder vom Auftritt in Überlingen 2007

Bilder der Jahreshauptversammlung 2004

Bilder von der Wanderung im Bregenzer Wald 2004

Bilder vom Zelt des MGV beim Strassenfest 2004


Die aktiven Mitglieder des Männergesangvereins

...
und gerne auch bald Du... Einfach mal zur Probe am Mittwoch um 20:00 Uhr im Schulhaus in Sigmaringendorf kommen. Einmal drin, geht man einfach dem fröhlichen Gesang nach ;-)